Donnerstag, 16. Juni 2016

Für mich – das muss ich öfters machen!


Bei jedem Teil, das ich für mich nähe und das dann auch noch gelingt, passt und gefällt, denke ich mir: Das mache ich jetzt öfter. Ich nähe mehr für mich. Und dann kommen doch wieder die Kindersachen dazwischen und man hat hier ne Idee für ne Applikation, und da einen tollen Stoff für ein Kindershirt gesehen ... und schon ist es dahin, das wunderbare Vorhaben, mich selbst zu benähen.

Wenn aber Liebesbinchen nach langer Zeit endlich mal wieder zu Besuch kommt und ihre Maschinen im Gepäck hat, gibt es kein Halten mehr!
Das Wohnzimmer wird zur großen Nähstube, ihre Cover wird von mir neidisch in Beschlag genommen und dann fluchen wir uns gemeinsam durch den Nähtag und haben trotzdem Spaß dabei. :) So muss das!

Zum Schluss, kurz vor Abfahrt, noch schnell zum Feldrand geeilt und das Ganze vor Weizenfeld mit Mohn festgehalten – yeah!




An Velara könnt ich mich echt totnähen. Den Schnitt finde ich perfekt für mich und meinen Geschmack!
Aber totFLUCHEN hätte ich mich können, als ich den wunderbaren Lillestoff in einem ersten Zuschnitt mal schön hab auf dem Kopf stehen lassen – Libellen in Liegehaltung, Pusteblumen, die von oben nach unten wachsen. Ach, wie schön ... Schön sch...!
Schnell im Leipziger Näh- und Strickcafé angerufen und mir noch am gleichen Abend Nachschub liefern lassen. Was für ein Service!

Und so wurde meine Velara fertig - mit fliegenden Libellen und stehenden Pusteblumen - welch Freude!





Sogar das Shirt ist selbstgenäht und ordentlich becovert (ich BRAUCHE DRINGEND eine Cover!)
Für Liebesbinchen (und natürlich für euch) hab ich doch tatsächlich mal gelächelt. Sieht gequält aus, war es auch – das muss ich definitiv mal heimlich üben!

Deshalb hier erstmal noch ein Bild ohne Lächeln, dafür mit Vogel :D




Schnitte:
Velara von Schnittgeflüster
Kirsten Kimono Tee von Maria Denmark
Stoffe:
weißer Jersey und Lillestoff Summerjeans inked flowers (enemenemeins) aus dem Leipziger Näh- und Strickcafé
verlinkt bei:
RUMS

Ganz liebe Grüße von

aennie

Kommentare:

  1. Puh- wenn ich dich nicht kennen würde, machte mir das erste Bild glatt Angst. Karatekrieger kurz vorm Angriff *schnellwegrenn*
    Die Hose ist klasse, steht dir super! Ja, Covern würde ich auch gerne mal ausprobieren, aber ich kauf mir lieber keine- noch so eine Maschine über die ich ständig fluchen muss...
    Ganz liebe Grüße,
    Doro

    AntwortenLöschen
  2. die hose steht dir richtig gut und das lächeln übrigens auch :0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  3. Super schöne Kombi und coole Fotos!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Hose, steht dir super, vor allem mit dem weißen Shirt dazu. Wie schön, dass es mit der "Nachlieferung" geklappt hat. Ja ja, die Sache mit dem Muster........
    Hab einen schönen Tag
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Hach, war das schön! Das machen wir mal wieder, ne?
    Viele Küsschen an Euch!

    AntwortenLöschen
  6. Die Bilder sind super, einfach klasse! Aber natürlich auch deine genähte Kleidung, gefällt mir sehr. Der Libellenstoff von Lillestoff ist so wunderschön!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Das Outfit ist klasse - und das erste Bilder der HAMMER!!!
    Ich muss gestehen, ich habe noch NIE eine "echte" Hose für mich genäht. Shorts und Jogginghosen mal ausgenommen. Velara fristet seit letztem Sommer ein trauriges Dasein auf meiner Festplatte.
    Du hast es zumindest wieder in mein Gedächtnis geholt....
    Alles Liebe,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Total schöne Sachen und dann noch so toll fotografiert und präsentiert, klasse!
    Lg Sternie

    AntwortenLöschen
  9. Gut siehst du aus!! Schöner schnitt! Der betont deine Figur gut. Ich muss auch mal wieder nähtag mit Freundin...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Das musst du wirklich öfter machen!! Sieht toll aus! Es beruhigt mich dass auch du mal Musterverläufe übersiehst!
    Bei euch gibt's ja sogar reichlich Mohn, schön!

    AntwortenLöschen
  11. Das Bild mit Vogel ist der Knaller!! *Lach*
    Die Hose sieht klasse aus, steht dir sehr gut!!!!!

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  12. Dir stehen Hose und Shirt super! Ich komme mit Velara leider nicht klar... :-(
    Darf ich fragen, welche Größe du genäht hast, also Kaufgröße oder kleiner oder größer? War der Jeans dehnbar?
    Ich habe meine Kaufgröße genäht, nachdem ich eine Hose von mir aufgelegt hatte. Nach den Maßen hätte ich 3 Größen größer nähen müssen. Hm!?
    Ich habe nicht dehnbaren Stoff genommen, aber es war obenrum am Bauch trotzdem einiges zu weit. Die Beine und Waden waren enganliegend, aber noch ok. Ich mag natürlich nicht gern mal 1,5 Meter "verschwenden" falls die Hose in Jersey genauso bescheiden sitzt.
    Hast du Änderungen vorgenommen? Vorraus oder im Nachhinein?
    Menno, Velara gefällt mir an anderen immer so gut, ich mag auch so eine Hose (buw. eigentlich einen Overall) haben!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      Ich habe eine 36 genäht, habe bei Kaufpreis eher eine 34. Dies ist Jeansjersey, also dehnbar. Dafür habe ich den Schnitt für dehnbare Stoffe genommen. Ich habe die Hose nur an der Linie entsprechend der Beschreibung im ebook verlängert, da ich mit 176cm größer bin als die angegebenen 169cm. Ansonsten ist alles im Original.
      Liebe Grüße aennie

      Löschen
    2. Kaufgröße natürlich, nicht Preis ;)

      Löschen

Ganz herzlichen Dank dafür, dass du dir Zeit nimmst, um mir hier eine Nachricht zu hinterlassen!
Ich freue mich sehr darüber und schicke liebe Grüße
aennie